Wanderer vor Fjordpanorama
Newsletter Apr. 2020

Newsletter-Themen

1) AKTUELLES: Ist Akquise in Krisenzeiten unethisch?

2) TRENDS: Welche Themen beschäftigen unsere Kunden in Corona-Zeiten?

3) AKQUISE: Wie viele Touchpoints führen zum Abschluss?

4) ADRESSEN: Jetzt kostenlose B2B Test-Adressen bestellen!

 

________________________________________________________________________________

Ist Akquise in Krisenzeiten unethisch?

Die Gesundheit unserer Mitarbeiter, Kunden und Mitmenschen hat für uns oberste Priorität und deshalb haben wir sehr schnell die notwendigen Schutzmassnahmen getroffen. Alle unsere Mitarbeiter arbeiten seit dem 17.03.2020 im Home-Office und MarketingPoint leistet so seinen Beitrag zur Verbesserung der Corona-Problematik. Wir sind froh, dass wir die Akquisetätigkeit für unsere Kunden weiter aus dem Homeoffice in der gewohnten Qualität gewährleisten können. Natürlich werden aus gesundheitlichen Überlegungen resp. aufgrund der Weisungen des BAG praktisch nur noch Webtermine, ConfCalls und VideoCalls vereinbart. Anrufe in Branchen, welche durch das Corona Virus stark betroffen sind, wie z.B. die Gesundheitsbranche oder alle Branchen, welche ihre Tätigkeiten vorübergehend stilllegen mussten, gehen wir mit Fingerspitzengefühl an oder tätigen wir vorerst nicht mehr.
 
Es ist nach unserer Auffassung sehr wichtig, dass nicht die gesamte Wirtschaft zum Stillstand kommt. Deshalb sollten Firmen, auch wenn die Zeiten schwierig sind, weiterhin besorgt sein, den Salesfunnel weiter zu füllen. Denn die Zeit danach wird kommen und dann sollten wir alle bereit sein und versuchen, die verlorenen Umsätze aufzuholen. Je besser wir uns jetzt darauf vorbereiten (sähen), desto schneller sind wir wieder im Alltagsgeschäft und können ernten. Somit ist die laufende Akquise weder unethisch noch verwerflich, so lange die Gespräche mit der nötigen Empathie und einem gewissen Fingerspitzengefühl geführt werden.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf, damit wir Ihnen aufzeigen können, wie wir Ihre Akquisetätigkeit aufrecht erhalten können.

 

________________________________________________________________________________

Welche Themen beschäftigen unsere Kunden in Corona-Zeiten?

Viele Unternehmen haben bei der Umstellung auf Home Office festgestellt, dass diverse Digitalisierungs-Themen noch nicht umgesetzt sind. Hier einige Beispiele:
 

- Kein Zugriff auf die notwendigen Software-Programme

  (es fehlt: Digital Workplace, Cloud)

- Einige Ordner stehen noch in der Firma
  (es fehlt: DMS - Dokumenten-Management-System)

- Meetings finden online statt
  (es fehlt: Video-Konferenz-System)

- Durch die Homeoffice-Installationen ist die IT Sicherheit in Frage gestellt
  (es fehlt: Security Strategie / Security Lösungen für mobile resp. dezentrale Arbeitsplätze)
 
Wir akquirieren gerne für Sie zu diesen Themen, denn da kennen wir uns aus.

 

________________________________________________________________________________

Wie viele Touchpoints führen zum Abschluss?

 Quelle: Marketing Automation

Touchpoints sind Interaktionen resp. Kontakte mit dem zukünftigen Kunden. Touchpoints können Anrufe, Mailings, Messekontakte, Newsletter etc. sein. Generell gilt: je mehr Touchpoints wir mit einem Kunden haben, desto eher wird er kaufen.
Die obige Statistik zeigt klar, dass nur ein kontinuierliches "Dranbleiben" Wirkung zeigt, denn 80% aller Abschlüsse werden erst zwischen dem 5. und 12. Touchpoint erzielt.
Halten Sie so lange durch?

Falls nicht, haben wir die Lösung für Sie: Mit unserer "Permanenten Akquise" bauen wir einen mittel- bis langfristigen Sales Funnel für Sie auf. Denn Kontinuität bringt Erfolg!
 
Gerne zeigen wir Ihnen in einem ersten Telefongespräch auf, welche Vorteile Ihnen die Zusammenarbeit mit MarketingPoint AG bringen kann --> Jetzt Rückruf vereinbaren.

 

________________________________________________________________________________

Jetzt kostenlose B2B Test-Adressen bestellen!

Wir haben uns ganz bewusst entschieden, erst Firmen mit mehr als 20 Mitarbeitern in unserer Datenbank aufzunehmen, um die höchstmögliche Qualität zu garantieren. Denn wir aktualisieren unsere Datenbank kontinuierlich via Telefonanrufe und Webrecherche. Wir bieten Ihnen neu die Möglichkeit, sich vor dem Kauf von der Qualität unserer B2B-Adressen zu überzeugen.

 
Rufen Sie uns unter 052 728 30 30 an und wir zeigen Ihnen direkt am PC, wie Sie Ihre persönliche Zielgruppe optimal selektieren können. Anschliessend lassen wir Ihnen aus dieser Selektion 10 Test-Adressen per E-Mail zukommen und dies absolut kostenlos. Erst nach Sichtung dieser Test-Adressen entscheiden Sie, ob Sie die Bestellung definitiv tätigen möchten.

Wir sind von unseren qualitativ hochstehenden Adressen überzeugt, testen Sie uns!

 

________________________________________________________________________________

Kontakt

Für weitere Auskünfte oder Terminvereinbarungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung
unter der Telefon-Nr. 052 728 60 60:

Raymond Kuriger (raymond.kuriger@marketingpoint.ch)
Thomas Schöni (thomas.schoeni@marketingpoint.ch)

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

MarketingPoint AG, Hungerbüelstrasse 12a, 8500 Frauenfeld
Tel.-Nr. 052 728 60 60, www.marketingpoint.ch

itconnections GmbH, Hungerbüelstrasse 12a, 8500 Frauenfeld
Tel.-Nr. 052 728 30 30, www.itconnections.ch